sch-ach-yy-Freibeuter

yy Freibeuter

 

Die Getränkebar musste den Ausgleich zur kulinarischen Bar bilden. Das war Gründer Schnaptepüräs Absicht, Überzeugung und Aufgabe, wenigstens jene, die er sich gab. Der Tisch mit seinen ominös gefüllten Tellern bildete in der Waage die eine Schale. Als Gegengewicht diente die Theke mit ihrer ganzen Palette an Frischem, welches in gesunden Portionen flüssig und kühl verabreicht für die Zuneigung der Gäste warb und von der Völlerei am Tisch ablenkte, ihr einen gesunden Gegenpol setzte.

Gründer Schnaptepürä schmiss sich einen Kittel über die Schultern und verliess seine Bleibe, in welcher er an diesem Tag so viele schweisstreibende Schreckensstunden verlebt hatte, frisch geduscht und neu angezogen, um sich auf den Weg des Erfolgs zu begeben. In seinem heutigen Outfit, seine Erscheinung sprach an, würde er überall freudig aufgenommen werden. Die gepflegten Kleider sprachen für den Träger.

 

***

 

Das Gastmahl der Ordnung

 

Wenn die Ordnung zum Gastmahl einlädt, dann will sie auch das Zepter führen. Angebratene, saftlose Gerippe taugen nicht dazu, die Gäste zu beglücken. Da muss schon was Festeres und Feineres auf den Tisch. Aber auch am Tisch muss Ordnung herrschen. Das will die Sitte. Die guten Manieren essen mit. Wer mit Gabel und Messer neben den Teller tritt, der wird des Hauses verwiesen. Wer mit Messer und Gabel neben den Teller trifft, der wird kurzerhand zur Tür hinaus geschmissen. Das ist die Maxime der Ordnung, wenn sie zum Gastmahl ruft.

 

Die Geburt eines neuen Lokals

 

Von der Einrichtung zeigte sich Jette Pferd begeistert. Sie hatte zu einem früheren Zeitpunkt schon vorbei geschaut und durch die überaus ausladende, durch ihre Weite zugleich aber auch einladende, jedoch noch verhängte Vitrine zur Strasse bereits einen guten ersten Eindruck von dem versteckten Dahinter gewonnen. Ritzen gewährten schmale Einblicke in das verborgene Innere. Das abgedeckte Glas wirkte wie ein geheimnisvolles Eingangstor in eine neue Welt.

Fortsetzung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s