sch-ach-zzzzcc-findet

zzzzcc findet

 

Schmal und zierlich wie der spitze Schnabel des Vogels steht sie feinschenkelig und brustbetont im Zentrum der Liveband, die ihre Lieder abspielt, im Kreis der phosphorizierenden, zuckenden und glitzernden Lichter, und artikuliert jene Worte, die sie melodienreich in die Runde der Verzauberten wirft.

Die exhibitionistisch zwitschernde, flötende und raunende Lieblingsdame des Publikums legt ihre Stimme um sich wie der Pfau seinen Federnkranz, bannt aller Augen auf sich. Beide stehen auf ihre Art in einem Rahmen voller Farbe, Glanz und Geschmack. Sie geben sich von ihrer besten Seite, den Blick voll nach vorn gerichtet, aufreizend offensiv und doch besonnen, um die Gestalten, die sie betrachten, einzunehmen.

Im gleichen Atemzug gewähren sie als einzigartiger Wasserfall an Schönheit dem Gucken der Gecken geiler Gier Gelegenheit zur Luststeigerung und Gastrecht; nähren der Gärenden ungestillten Brand nach süsslüsternen Lustbarkeiten und löschen diesen nicht; sondern schüren ihn in der Lichtschau ohne Lichtscheu noch mehr.

 

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s