sch-ach-zzzzac-werden

zzzzac werden

 

Zu zweit fragen, erleichtert mögliche die Suche nach den Antworten. Jedenfalls öffnen sich in dieser partnerschaftlichen Zusammenstellung, die als Beziehung tiefer gehen kann als das Zusammensitzen an einem Tisch, Wege für neue und damit noch mehr Fragen. Begehren gibt es so viele und unterschiedliche, wie Menschen, Tiere und Pflanzen auf dieser Erde leben.

Das Schach masst sich an, ein Abbild dieser Vielfalt zu sein dank all der Züge, die als transparent und damit leicht durchschaubare Manöver oder mitunter als durchgetrickste, schwer aufschlüsselbare Inszenierung auf dem Brett abgewickelt werden. Soll ich von meiner Schreibstube aus dem Schach mein volles Vertrauen schenken, wenn es für sich beansprucht, dass es dem Schatz an Vielfalt von allem, was da lebt oder als reine Materie Formen und Farben bildet, mit seinen Regeln und Winkelzügen gerecht zu werden vermag?

Ebenso gelten mein Misstrauen und meine Vorbehalte der Wissenschaft, die dem Schach zur Hand sein könnte, wenn es darum geht, die Vielfalt des Lebens durch Analysen, Formeln und Regeln einzugrenzen und mit Kordeln, Halterungsringen und Ösen fest zu zurren und so in die Corsage des Alleserklärbaren zu zwingen. Fragen haben ihre Reize und tragen durch ihre mit Gedanken und Ideen schlau angereicherten Inhalte und rhetorischen Wendungen zur angelobten Vielfalt bei.

 

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s