sch-ach-zzzzab-toeten

zzzzab töten

 

Die Natur des Spiels ‚Frage und Antwort‘ führt dazu, dass sich aus jeder Runde eine weitere ergibt. Des Menschen Leben ist nun mal endlich und darum begibt es sich, dass er in diesem Spiel bei passender Gelegenheit doch für sich einmal selber ein Ende setzt und Fragen offen lässt; darauf also verzichtet, mit Antworten neue Nahrung in die Runde zu werfen, damit der Fragen noch mehr werden.

Ein endloses Frage und Antwort-Spiel führt in die Enge und Irre. Des Menschen Kraft reicht nicht aus, um aus dieser selber wieder heraus zu finden. In dem Spiel verfängt er sich wie in einem Netz, das ihn gefangen setzt, so dass er darüber wahnsinnig wird und nicht mehr erkennt, in welchem Netz er sich aufgrund der wiederholten Fragerunden verfangen hat. Sparen beim immer wieder Nachfragen führt den Verstand nicht in den Wahnsinn, hält das Hirn aber auch nicht fit.

Schreiben führt zu vielen Antworten. Ich bin dieser nun voll, weiss aber nicht, was ich mit ihnen beginnen will, weil ich in ihrem Fall die Fragen nicht kenne. Welche ist die Frage, die ich stellen soll? Jeder Mensch hat eine andere. Vielleicht. Fragen sind der Versuch, Ordnung in das zu bringen, was uns beschäftigt.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s