sch-ach-zzzu-die

zzzu die

 

Vladidir zeigt sich sofort mit Fussg einverstanden wie auch Kaspar und wir Frauen.

Der Tisch muss sauber werden, kahl die Bar, als ob ein Heer aus Ratten über das Lokal hergefallen wär und kein Stein soll weiterhin auf dem anderen liegen. Wir wollen aussehen, als ob wir in die Steinzeit zurück gefallen sind!

Die Farbenvielfalt der Getränke soll hoch leben und sich in unseren Händen mischen!

Bunter als jede Pizza!

Die Pracht der Schaumweine explodieren!

Schlagkräftiger als jede Schlagsahne!

Fussg, das war der vollkommene Schachzug!

Mit einem Sherry im Mund schmeckt jede Marone, als ob sie ein Stück Himmel wäre, und seien derer auch Tausend!

Meine Marone ist krank, sie verträgt nur Eierlikör!

Viel zu viel Kalorien. Ich tauche meine in Grappa!

Die Kalorien sollen nicht nur über Eiweiss und Cholesterin aus den Desserts in unser Fett steigen, sondern auch mit Hilfe des Alkohols, das aus dem Fernet steigt und die Verdauung fördert!

Heilige Frau Kloster Melissengeist! Ich tauche ab. Wohin nur wird mich dieser Abend führen! Wo enden heute Abend die wunderschön gezogenen Linien unserer einzigartigen Körper, wenn wir uns zu einem derartigen Totentanz der Schönheit vereinigen!

Vlads Sehnen soll morgen durch das Diktat des Sports wieder fit gemacht werden. Heute gehört es sich lediglich, dass sie gut geölt werden!

Also auf! Lasst uns die Bar stürmen und uns mit dem eroberten Gut über die Desserts stürzen.

Wir sind keine Ratten!, wirft Fussg ein. Darum habe ich noch einen weiteren Vorschlag: Alles, was sich hier in den Wein, Bier und Spirituosen-Gestellen, Schubladen und Fässern befindet, ist viel zu viel für uns. Wir würden uns glatt ertränken. Bei so viel Wohlstand, den wir ab zu bauen haben, kommen wir glatt um. Ich schlage darum vor, dass wir die Eingangstür öffnen und die draussen herein lassen, so viele wie herein passen. Wer genommen hat, geht wieder hinaus. Die Strasse wird zu Wasser, Wein und Frucht. Unsere Party gewinnt an Grösse. Meine Börse ist geöffnet. Arigia, Kurt und Gründer werden an diesem Abend nicht unter gehen.

Fussg, du übertriffst dich!

 

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s