sch-ach-zwy-Verkaufsgesellin

zwy Verkaufsgesellin

 

Das hast du wunderbar gesagt! Dieser Abend ist schön. Er sollte endlos dauern. Dann würden derart kluge Ansprachen ohne Ende gehalten und Toasts zu unserem Wohlbehagen angesagt. Jetzt sind dann bald alle Desserts unter uns aufgeteilt und sobald diese aufgegessen sind, folgt schon der Kaffee.

Dieser aber nur mit Beilage.

Nicht noch mehr Süsses.

Nein, Flüssiges, das die Verdauung fördert und den Verstand in noch höhere Sphären hebt! Und der Geisteswelt Flügel weit über die Polizeistunde hinaus verleiht!

Nichts da. Die Polizeistunde halten wir ein und zwar genau mit der Verlängerung, die uns aufgrund unserer Eingabe bei den Behörden gewährt ist. Das sagt Kurt.

Dann wird das dumme Geschwätz ein Ende haben. Die sind immer noch am Dessert, meine Liebe. Haben es noch nicht aufgeteilt. Denen eilt es nicht. Wir müssen nachhelfen, bald einmal den Vorhang ziehen. Sonst führt dieses Geschehen um den Dreieckstisch nie zu einem Abschluss. Ich möchte diese Akte bald beiseite legen.

Mein Freund. Du hast Recht. Das kann nicht immer währen. Der Leser möchte das Buch bald schliessen. Die treiben es aber ganz bunt. Das schon viele hundert Seiten lang. Als könnten sie das Ende hinaus zögern. Ihrem Schicksal entgehen. Es muss ein Ende haben. Lass uns die Sache in Ordnung bringen.

Wir sind zu schnell zurück gekommen. Die haben noch kaum die Hälfte der Stücke untereinander aufgeteilt. Sie lassen sich Zeit. Sie würfeln um ihr Leben. Wenn die letzte Sechs fällt, ist es aus mit ihnen. Die Ordnung sitzt dann wieder auf ihrem rechten Fleck. Sie würfeln um ihr Leben.

Nur wissen sie es nicht. Weil ihnen mein Husten fehlt. Komm, lass uns eine weitere Runde drehen. Wir gönnen ihnen die paar Seiten, die ihnen bleiben.

Du gehabst dich heute geradezu grosszügig. Meist setztest du den Romanen viel schneller ein Ende. Liest sie nicht zuende.

Du hast schon gar nichts zu melden. Du bist nicht viel besser als die da unten auf dem Blatt. Auch nicht als ich, die neben dir sitzt.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s