sch-ach-zvs-Menschen

zvs Mensch

 

Wie unabsehbar lang diese wachsende Weite, die sich vom Kreis frei macht, sein kann, wurde den Menschen von damals überdeutlich, als sie die endlose Folge von Steinen aufzustellen begannen; später, als sie, aus dem Kromlech hinaus tretend, in die gewaltigen Steinbahnen hinein schritten.

Wie unermesslich gross Distanzen auswachsen können, wurde der Volksgemeinschaft am Golf von Morbihan überdeutlich, wenn sie auf das Meer hinaus blickte. Dieses wasserbestimmte, nicht ermessliche Reich liess sich nicht fassen. Dieses Nicht floss ganz einfach als Nass zwischen den Fingern davon, wenn man es zu packen versuchte.

Es musste eine neue Form der Ordnung her und in dieser Angelegenheit eröffnete Carnac den Weg in eine neue Dimension: in jene des selbstbestimmten Denkens, das abstrakt ist und nicht aus dem Bauch heraus geboren wird, eines, das durch keine Herzensangelegenheit gefühlsmässig geleitet wird, wie etwa die Toten vor den wilden Tieren durch massive Steingebilde zu schützen.

Die Alignements von Carnac stellen das Bemühen denkender Kreaturen dar, geben ihr Sehnen wieder, mit einer klar strukturierten Konstruktion eine Ordnung zu schaffen, die so in der Natur nicht zu finden ist und sich darum klar von den Höhlenmalereien unterscheidet, die, deutlich erkennbar, Tiere, Menschen, Jagdszenen, Szenen aus dem Alltag im Bilder wiedergaben.

In Carnac tat der Mensch geistig einen grossen Schritt vorwärts, indem er ohne irgendein Anzeichen für einen für das praktische Alltagsleben zweckdienlich triftigen Grund einen Stein vor den anderen setzte. Die damalige Sippschaft startete ein Experiment, das tief in die Ebene hinein griff, ohne dass es für den Gartenbau, die Viehzucht, die Jagd, den Bau von Hütten oder Häusern von Nutzen war.

Die Menhire zeugen jedoch noch heute von einem durchdachten System, das praktisch veranlagte Geistesarbeiter als völlig überflüssig erachten müssen. Die Menhirereihen wirken alles andere als funktional wie etwa ein Grab, ein Pflug oder eine Wäscheleine.

Völlig auf den pragmatischen Nutzen fokussierte Dialektiker werden es als eine müssige Spielerei ansehen, dass den grossen Menhiren auf einmal kleinere folgen und dann wieder grössere; als einen Zeitvertreib, der unnötigerweise unmässig viel Zeit beanspruchte, um all die Steinplatten auf zu stellen.

Fortsetzung

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Eine Antwort zu “sch-ach-zvs-Menschen

  1. Pingback: sch-ach-zvr-verschuettete |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s