sch-ach-ztx-Spiel

ztx Spiel

 

Irgendeine Analyse von dem Dicken war zu erwarten. Wir schauen ihn an. Er blinzelt uns erwartungsvoll zu, ohne weiter zu reden.

Fussg nimmt den Ball auf und spinnt den Gedanken weiter: Ich lobe mir die Buchhalter. Sie unterscheidet vom Beamten nicht nur die Genauigkeit, sondern auch das, was uns Financiers reich macht. Die Buchhaltung gehorcht zum einen der Kunst, auf den Punkt genau Rechnung zu führen. Zum anderen aber muss der kundige Buchhalter diese Rechnung solcherart aufarbeiten, dass sich aus ihr ein Gewinn erzielen lässt. Aus dieser Überlegung heraus kann ich zur Aufstellung dieser Platte Folgendes erklären und mich auf diese Art der bisher geäusserten Kritik anschliessen: Die Platte hätte durchaus in einer anderen Richtung aufgestellt werden können, ohne dass dabei und oder ihr ein Verlust daraus entstanden wäre. Diese Feststellung auf das Beispiel angewandt, das Welm uns anhand der Sprache, in der wir reden, ausführte, hiesse dann ganz einfach: Die Sprache funktioniert nicht nur als Mittel, um Informationen weiter zu geben. Mit den Mitteln der Sprache gelingt es uns auch, das, was wir sagen, zu gewichten. Wie eine geschickt in der Buchhaltung eingearbeitete Buchung ist auch die Sprache nicht unschuldig, wie sie daher kommt. Wenn die Wortreihenfolge geschickt umgestellt wird, dann verändert dies deutlich den Gehalt einer Aussage, die, mit den gleichen Worten ausgedrückt, diese aber anders gesetzt, durchaus neue Akzente setzt. Ehrenvoll buchhalterisch festgehalten sage ich zu einem solchen wortwenderischen, rhetorischen Kniff: Auf diese Weise lässt sich mit der Sprache Staat machen. Wäre diese Platte mit allen ihren Leckereien darauf, als sie auf den Tisch gestellt wurde, etwas abgedreht worden, dann hätte dies einen ganz eigenen Akzent in unsere Runde gebracht. Warum etwas verschoben, hätten wir gedacht? Geradlinig liegt sie nun da. Im Grunde etwas langweilig. Da gehe ich mit meinen Vorrederinnen und Vorrednern einig: Eine kleine, erlaubte Abweichung von der Norm hätte eine Spannung bewirkt, die nur mit jener verglichen werden kann, wie sie beim Rechnungsabschluss vor der Generalversammlung besteht.

Wir sind gespannt, wer als nächstes in dieses Konzert zur Lage der Platte einstimmt.

Vladidir hält sich vornehm und neugierig zurück und greift nicht nach dem ihm zustehenden Stück. Kunigunde schweigt, denn sie besitzt bereits, was ihr zusteht.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s