sch-ach-zsa-Menschen

zsa Menschen

 

So kommt es auch nicht darauf an, dass wir, wo es nur möglich ist, eine absolute Geschlechterdurchmischung am Tisch anstreben. Wir sind ganz einfach zu wenig Frauen. Was soll’s.

Die geschäftige Arigia reserviert sich den Platz neben Wladimir; den Schwatzhaften, möchte ich für ihn als Attribut hinzufügen. Das geht aber nicht, denn ich würde allen anderen Unrecht antun, die ebenso viel reden und ich nicht mit einem Nickname versehe.

Kabar setzt sich neben mich, Jette neben Vladimir. Janie bittet Fussg zu ihrer Seite. Auf diese Weise entsteht eine neue Ordnung. So einfach ist das mit dem Bestand der Ordnung.

Vladidir und Kunigunde bilden die zweite Ecke. Die dritte gehört Kurt und Gründer.

Nun, da alles gesetzt ist, könnte es mit dem Dessert los gehen.

Wir sollen warten, bis es soweit ist. Was heisst: soweit?

Wieder einmal keine Antwort.

Das umtriebige Dreierteam, das den Abend managt, hüllt sich wieder einmal in Schweigen.

Das hatten wir doch schon. Wiederholungen sind langweilig, sagen wir.

Und wir wollen absolut auch keine neue Geschichte, die uns ein weiteres Mal mit absurden und zudem überflüssigen Überlegungen zur Ordnung hinhält, jetzt, wo der Abend endlich süss werden soll.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s