sch-ach-zrx-der

zrx der

Wenn die Ordnung geändert werden muss, dann werden es die Grossen schon vorgeben und wir klein beigeben – wie beim Bankgeheimnis.

Aber dennoch: Es soll uns niemand kommen und uns Mores beibringen wollen. Wir sind durch die Marone geschützt. Diese trägt als Kleid einen Mantel aus Stacheln – wie der Igel. Und wir wissen: Wir können uns notfalls einigeln und auf diese Weise vor allen Unwettern und aller Unbill schützen.

Der Igel wird dafür sorgen, dass nicht herein kommt, wer draussen bleiben soll.

Wenn jemand rein kommen will, dann fahren wir die Stacheln aus. Kein Grosser wird den Igel zertrampeln.

So soll es auch bleiben. Denn sonst müssen wir noch die bereits weg geräumten Knochen zurück holen und mit anderen teilen.

 

***

 

Wir sind alle auf einen Schlag wach! Kaum passt man nicht auf und döst so vor sich hin, wie in den Ferien, packt jemand die Gelegenheit beim Schopf und erzählt derartige, politische Scheusslichkeiten.

Die Geschichte kommt wirklich politisch völlig inkorrekt daher. So etwas macht man nicht.

Also, hier, in unserem kleinen Lokal lieben wir es gar nicht, wenn wir uns über uns selber lustig machen.

Das mit dem gläsernen Haus ist ganz genau auf die Scheibe gemünzt, die uns von der Strasse trennt

Uns mit einem Verein gleich zu setzen, das geht gar nicht an. Wir sind kein Verein. Wir sind eine fröhliche Runde.

Das, was wir uns anhören mussten, bildet eine hässliche, politische Schrift, die unserer Marone nicht würdig ist.

Der Spiegel wirft meist das Bild des Betrachters auf diesen zurück; was ihn nicht befriedigt.

Diese Scheibe ist durchsichtig und bietet den Blick nach Draussen. Sie ist kein Spiegel.

Die draussen sind unser Spiegelbild.

Das ist wieder so ein Satz! Richtig philosophisch, so dass man ihn nicht versteht.

Keine solche Geschichte mehr! Das verdirbt das Geschäft.

Bitte keine solche Geschichte mehr. Das verdirbt das Geschäft.

Im Nachhinein ist es nun aufgrund des bedeutend fortgeschrittenen Abends nicht ganz einfach, eine Aussage genau jener Person zuzuordnen, welche eben diese Äusserung tätigte.

Fortsetzung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s