sch-ach-zex-Richtlinien

zex Richtlinien

 

Sobald wir der Gans das Messer in die Brust fahren, werden wir wissen, was in ihr steckt, wirft meine beste Freundin ein.

Ganz recht, ein Messer, das hat schon in mancher Affäre Klarheit geschaffen, pflichtet Janie bei.

Wir wollen hier keinen Mord! Wir wollen doch unsere liebe Gans nicht um ihr Leben bringen, bemerkt Kaspar.

Die Gans ist eh schon eine Leiche, quittiert Fussg.

Fertig der dummen Sprüche. Wir setzen ihr das Messer an den Hals, ob sie nun tot ist oder lebt. Mit diesen Worte meldet sich Nadja und sagt weiter: Jetzt wollen wir endlich in sie hinein gucken.

Doch leichter gesagt als getan. Das Sezierwerkzeug für die Gans ist noch immer nicht auf dem Tisch. Ist das ein Gastmahl! Man könnte dabei glatt verhungern, sage ich zu mir, aber anscheinend doch etwas zu laut, denn Kabar antwortet ganz überraschend: Ja, es dauert. Zuletzt wird unsere Gans noch lau und dann kalt und somit wirklich eine Leiche.

Er sagt das mit etwas lauterer Stimme, als ich es getan habe, und prompt wird die Bemerkung aufgenommen und kommentiert.

Es wird Zeit, dass wir der Tischmitte zu Leibe rücken.

Nein, das nur nicht, wir benehmen uns hier anständig. Die ganze halbe Welt schaut herein.

Daran haben wir wegen der Gans gar nicht gedacht! Wir stehen die ganze Zeit über scharf unter Beobachtung. Draussen schieben sie nach wie vor aufmerksam Wache und gucken herein. Wie peinlich für uns, wenn wir mit blossen Händen über das Tier herfallen würden und jeder für sich ein Stück heraus reissen würde. Garantiert würde jemand sein Handy zücken und die ganze Szene filmen und daraus Profit schlagen, indem er das Bild für billiges Geld an die Klatschpresse verkauft.

Fortsetzung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s