sch-ach-vo-Sklaven

vo Sklaven

 

Sicher, wenn man im Kleinen anfängt, muss man nicht gleich an die Weltwirtschaft denken und sich an ihren Bedingungen messen. Das Einmaleins des Geschäftslebens muss jedoch sitzen und die Buchhaltung im Schrank Platz finden, der da aufgerichtet stand, jedoch bereits wieder, all seiner Funktionen beraubt, ins Abseits gestellt war und seiner Vernichtung harrte, weil die beiden Jungunternehmer ohne Perspektiven zum Fenster hinaus schauten, als finde sich dort draussen das, was sie suchten.

Wenn die Münzen klingeln, die Noten sich zu Bergen türmen und die Konten sich ebenfalls füllen sollten, dann konnten doch die beiden Herren ihre Hände nicht in den Schoss legen und der Schrank uneingerichtet bleiben, der das Fach für die Buchhaltung enthalten sollte,.

Die Ökonomie lässt nicht mit sich spassen. Wer ihre Regeln mit den Füssen tritt und darum über die Schwelle zum eigenen Geschäft stolpert, wird schnell zum Gespött jener, die zu wirtschaften wissen und die handelsunwürdigen Stümper mit höhnischem Gelächter hofieren.

Soweit waren die beiden Herren in ihrem Geschäftsleben aber noch nicht angelangt, dass sie über die eigene Schwelle zum eigenen Geschäft stolpern konnten. Der Bankrott stand noch nicht an, um an der Eingangstür zu klopfen. Denn erst musste das gemeinsame Geschäft auf die Beine gestellt werden. Erst danach konnte das finanzielle Fiasko und damit das Aus in dieses Haus eintreten.

Vorerst war es den beiden Herren aber wohler dabei, wenn die Eingangstür geschlossen blieb. Eine weitere Person, die ihnen dabei half, den Schrank irgendeiner Bestimmung zuzuführen, konnten sie nicht brauchen, beim besten Willen nicht. Die beiden waren zu sehr mit sich selber und dem Ziel, das sie verfolgten, beschäftigt.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s