sch-ach-to-Industrie

to Industrie

 

Im Heck schlugen die Wasser wieder zusammen. Eine Spur aufgewirbelter Gischt blieb zurück, welche unter den Schachgenossen für wenig Beruhigung, aber für viel Wirbel sorgte.

Der Urheber aller Aufregung zog weiter seiner Bahn. Oben, im Drachengebiss, sah man den Herren nahen. „Nicht schon wieder die Polizei!“

Die Kiefer des Gebisses klappten zu.

Die Bäume, welche das Schachfeld umstanden, wurden durch den Durchzug Wilhelm Schnepfensskorns nicht behelligt, hielten dem Druck jener Leute stand, die dem Ungetüm auswichen, wie schliesslich auch die Schachfiguren, von denen letztlich keine ganz zu Fall gebracht worden war, auch wenn nach dem Abgang des Monstrums weiterhin Unstimmigkeit darüber herrschte, ob die Aufstellung der Figuren jener Schlachtordnung entsprach, wie sie vor Ankunft des Molochs gegeben war.

Der Koloss schritt unaufhaltsam weiter. Wilhelm Schnepfensskorn riss plötzlich einen Stopp, riss, rasch wie ein Kreisel, seine Gestalt um die eigene Körperachse herum und stürzte zurück in Richtung Schach. Vor dem Spiel, keine der Figuren berührend, Spieler und Spielkommentatoren wichen trotzdem zurück, stand er still und rief jubilierend: „Ja, meine Herrschaften, was seh ich denn da!“

Die Welmwelle war auf das Schach zurück geflutet und stiess als Hemmschwelle auf den Tisch der Beiden. Zu den zwei weggeduckten Gestalten meinte der Grosse weiter: „Eine Überraschung! Welch eine Überraschung! Hät nicht gedacht, euch hier zu treffen. Das Schach hat alleweil das Potential für ein Mäandern, das uns immer wieder zusammen führt. Einen Stuhl! Einen Stuhl für Herrn Schnepfensskorn“, rief der gewaltige Herr in die Richtung, wo er die Bedienung vermutete.

„Im Nest der Turteltäubchen ist immer ein Plätzchen für den lieben Welm“, verkündete dieser lautstark und meinte zufrieden keck: „Nicht wahr, Kabar. Das ist also echt eine Überraschung, euch hier zu sehen, und das erst noch ungemein nahe an einem Schachbrett.“

Irgendetwas war durch das schützende Gebiss hindurch nach Aussen gedrungen und hatte Wilhelm Schnepfensskorns Aufmerksamkeit erregt.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s