sch-ach-qk-produzieren

qk produzieren

 

„Und darum so selten an zu treffen. Fast jeder Mensch ist allzumenschlich. Radikale Konsequenz ist unmenschlich und findet ihre vollendete Entsprechung in Umerziehungslagern und noch schrecklicheren Dingern. Wenn ich meine Kompositionsvorstellungen radikal-konsequent umsetze, dann bitte ich Sie, Herr Schuster, nicht daraus zu schliessen, dass das Endprodukt, das komponierte Stück, mit diesen Umerziehungslagern, Arbeits- und Sklavenlagern gleich zu setzen ist. Ich will den Menschen nicht umerziehen. Aber auch die Wissenschaft erfordert ihre Opfer. Denn auch sie hat etwas von einem Diktator.“

„Wissenschaft hat nichts mit Diktatur zu tun.“

„Oh doch. Forschungsresultate werden zur Mehrung des eigenen Ruhmes verfälscht wenn nicht sogar gefälscht und dann als nutzlose, wenn nicht sogar gefährliche Medikamente auf den Markt geworfen. Solche Fälle fliegen immer wieder auf.“

„Nicht in unserem Institut.“

„Davon gehe ich aus.“

„Welche Wissenschaften meinen Sie denn dann?“

„Ich denke an diesen Georg Perlenkranz.“

„An wen?“

„So etwas wie Perlenmensch.“

„Den Namen habe ich nie gehört.“

„Doch, Sie als Naturwissenschafter müssen diesen Namen kennen.“

„Der Name sagt mir nichts, wie ich mich auch anstrenge, mich auf ihn besinnen zu wollen.“

„Komisch. Der Kerl ist aber berühmt, äusserst berühmt. Der Name müsste Ihnen etwas sagen. Perlen, irgendetwas mit Perlen.“

„Perlen vor die Säue werfen, weil ich den Namen nicht kenne. Trotzdem, wir müssen über diesen Herren weiter sprechen. Ist dies das Lokal, wo wir hin wollen?“

Gründer Schnaptepürä blieb tatsächlich stehen. Er ging jedoch nicht auf die Frage zum Lokal ein, sondern bemerkte: „Inkonsequent gehandelt. Wir wollen über diesen Herrn reden und Sie greifen ein anderes Thema auf.“

„Konsequent von mir gehandelt“, korrigierte Kurt Schuster. „Wir stehen vor einer Bar. Und das wird diese sein, die sie mir bezeichnet haben, also Ihre Bar.“

„Ich bin nicht Barbesitzer.“

„Könnten es aber sein. Es würde eine gute Ergänzung zu den Friedhöfen und Ihrer Kompositionskunst bilden.

Fortsetzung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s