sch-ach-qj-Duldsam

qj Duldsam

„Inwiefern?“

„Nur das Streichen geschieht nach einer strengen Regel.“

„Oh, das ist eine einfache Sache.“

„Sie muss aber konsequent durchgedacht und durchgeführt werden.“

„Das ist mit wenigen Komplikationen verbunden. Mit der Zeit stellt sich zudem eine Routine ein und ob diese konsequent genannt werden kann, da habe ich meine Zweifel. Eine Komposition darf nie aus einer Beamtenmentalität heraus geschaffen werden, also aus etwas, das sich aus dem Regelmässigen ergibt und gewissermassen aus einer gewissen geistigen Bequemlichkeit heraus geboren wird.“

„Wissenschafter arbeiten aber auf diese Art. Die Forschung zieht ihre Ergebnisse aus den Resultaten einer Beobachtung, die sich zum Teil über sehr lange Zeiträume erstreckt.“

„Das bestreite ich gar nicht. Aber diese zum Teil sehr langen Zeiträume bedingen, dass sich in diesen eine geistige Regsamkeit Raum verschafft und an Boden gewinnt. Sonst bleibt Beobachtung Beobachtung.“

„Die Lektüre des Beobachteten ist das A und O der wissenschaftlichen Betätigung.“

„Sie sagen es. Aber unter Konsequenz muss man eine gewisse Radikalität verstehen, die sich all zu oft in der Welt nicht finden lässt und macht, dass wir den allermeisten Politikern misstrauen und diese belächeln, wenn sie von Konsequenz sprechen. Aber irgendjemand muss die Welt regieren. Wir wollen aber, Herr Schuster, einen Schwamm nehmen und die Namen all jener Exponenten und Mächtigen der Politik vom schwarzen Schiefer wischen, auf welche sie die Schulpolitik aufschreibt.“

„Machen wir, kein Wort mehr darüber. Auch mein Chef verfängt sich regelmässig in Widersprüche, wenn ich über Politik spreche. Es wäre inkonsequent, in unser Gespräch über Ihre bewundernswerte Kompositionskunst die heuchlerische Politik einzuschieben. Manchmal muss man radikal sein. Was haben Sie mit Radikal gemeint?“

„Radikal heisst, absolut zur Vernunft, zur Logik gehören, zu den Menschenrechten und zur Ehrlichkeit stehen.“

„Das ist viel auf ein Mal.“

Fortsetzung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s