sch-ach-oy-Leid

oy Leid

 

Frischzellenkur auf Basis von Nikotin und Tabakruss. Ein neuer Verkaufshit. Mit viel Rauchentwicklung gelingt auch der Verkauf einer ausgebrannten Zigarette!

Du wirst zynisch.

Ebenso lässt sich die Gesundheit als Verkaufshit vermarkten.

Die Grüne Lunge, eingebettet in Wald und Wiese und mit Ausblick auf ein bedeutendes Gesundheitszentrum, wo der Mensch mit viele Liebe und Wohlwollen nach seinem schweren gesundheitlichen Fall wieder auf die Beine gestellt werden wird, überzog sich zusehends mit einem immer schwärzeren Wolkemeer. Kein Leugnen half. Ein gehöriges Unwetter bahnte sich an. Dessen Vorboten bliesen der Terrasse der Grünen Lunge bereits tüchtig den Marsch und wirbelten der Gäste sorgenvolle Blicke nach links und rechts ordentlich auf.

Vom nahen Wald wuchs ein unheimliches Rauschen beharrlich. Warum aufstehen und hinein gehen? Die Gesundheit ist eine mächtige Kraft. Sie schüttelt den Körper mächtig durch. Diese muss man ausstehen. Die Muskeln verausgaben sich im Liebesfieber. Warum wollen wir uns also hier der Natur entziehen? Ich habe schon schlimmeres erlebt. Dieses Schütteln des Windes, was mag es uns anhaben? Ob der Husten oder der Wind an uns rüttelt, geschüttelt werden wir so oder so. Wenn wir uns hier eine Lungenentzündung holen, dann hat der Wind nur den gleichen Weg in unsere Lunge gewählt wie der Rauch. Wir sollten hier sitzen bleiben. Mein Rauchen ist kein Selbstmord wie auch mein Sitzen hier, auch wenn sich die grüne Lunge langsam in eine schwarze Lunge verwandelt. Der Himmel blickt bald so finster drein wie meine Lunge. Mein Rauchen ist mein Gruss an meinen Körper und meine Welt, die mich umgibt. Die Medizin will diesem Geniessen entgegen wirken, indem sie mich vom Rauchen und seinen Nebenwirkungen befreit. Aber das Leben ist nicht ohne Nebenwirkungen. Ihnen kann man sich nicht entziehen. Sie greifen nach dem Körper und zehren ihn auf. Sogar die Liebe nützt sich ab. Wie soll ich unter solchen Voraussetzungen für das Leben und in einer derartigen Bedrängnis von meinen Zigaretten lassen und den Weg der Abnützung gehen? Der Sturm kommt, auch wenn man Sonnenschirme aufstellt. Pathetisch verkündet! Da habt ihr recht. Ich, Höhnende, müsste bei solchen Worten in die Knie sinken. Nur keine Dummheiten auf dieser Terrasse. Wir könnten auffallen. Man würde uns davon jagen. Das Beste wäre sowieso, wir würden uns, solange wir noch trocken sind, ins Innere begeben.

Im Grunde gibt es im Leben keine Gewissheit. Auch wenn wir uns, du erlaubst mir wohl, dass ich diesen Einwand anbringe, hinein begeben und uns vor dem Wetter in Sicherheit bringen, will das nicht heissen, dass wir der kalten Dusche entgehen. Aus dem Schachspiel lässt sich die Lehre ziehen, dass ein Zug, sowohl ein kluger wie ein zufällig gezogener, das Spiel von einem Augenblick auf den anderen zu kippen vermag. Aus der Zigarette kann dann auf einmal ein Ungesundheitsobjekt entstehen, auch für dich.

Fortsetzung

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sch_ach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s